Informationen der Beauftragten für Stillen und Ernährung im DHV vom 21.03.2021

01. April 2021 von Susan Weinert

Stillen und Impfen gegen Covid 19:

Was kann man Stillenden bezüglich Covid 19 Impfung raten? Nachfolgende Informationen und Links, sind hilfreich diese Frage nach derzeitigem Stand zu beantwortet:

Stellungnahme der Stillkommission:

https://www.mri.bund.de/fileadmin/MRI/Themen/Stillkommission/Empfehlung_Impfung_Covid _Stillen_final.pdf

STIKO-Empfehlung zur COVID-19-Impfung Aktualisierung vom 12. März 2021 (s. Seite 5):

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/12_21.pdf?__blob=publ icationFile

Zur Frage des Impfstoffes:
Sowohl in England als auch in den USA wird von der Impfung für Stillende nicht abgeraten.

Da in England vorwiegend Astra Zeneca geimpft wird und in den USA die mRNA Impfstoffe, scheint wohl kein großer Unterschied gemacht zu werden.

Der Link zur ABM, der Academy of Breastfeeding Medicine, ist eine gute Quelle. Dort kann man nachlesen, dass der Nutzen der Impfung sehr wahrscheinlich größer ist als eventuelle Nachteile (von denen bislang nichts bekannt ist):

https://abm.memberclicks.net/abm-statement-considerations-for-covid-19-vaccination-in- lactation

Ein zweiter Link, der hierzu Informationen liefert:

https://www.gov.uk/government/publications/covid-19-vaccination-women-of-childbearing- age-currently-pregnant-planning-a-pregnancy-or-breastfeeding/covid-19-vaccination-a-guide- for-women-of-childbearing-age-pregnant-planning-a-pregnancy-or-breastfeeding

Informationen der Beauftragten für Stillen und Ernährung im DHV vom 21.03.2021

Kontakt

HGZ radofine
Forsteistrasse 2
78315 Radolfzell
Telefon 07732 3027910
info@hgz-radolfzell.de
www.hgz-radolfzell.de

Unterstützen Sie uns

mit einer Spende
Sparkasse Hegau-Bodensee
IBAN DE57 6925 0035 0004 1020 00
BIC SOLADES1SNG

Anmeldung zum Newsletter