Suche
Close this search box.

Laser-Sprechstunde

Lasertherapie- Beschwerden vor und nach der Geburt effektiv und sicher behandeln

Die Low-Level-Lasertechnologie bietet eine effektive und schmerzlose Methode zur Behandlung diverser Beschwerden rund um die Schwangerschaft und das Wochenbett/Stillzeit zu lindern. 

Die Lasertherapie beeinflusst durch die Bestrahlung den Stoffwechsel der Zellen und  unterstützt  biochemische Vorgänge, die die Heilung und Durchblutung fördern. Die Lasertherapie ist eine Regulationstherapie, die absolut nebenwirkungsfrei ist und abschwellend, schmerzstillend und entzündungshemmend wirkt, das Infektionsrisiko vermindert und die Wundheilung beschleunigt.  

Schwangerschaft, Wochenbett, Stillzeit
– wunde Brustwarzen
– Milchstau
– (Beginnende) Mastitis (Brustdrüsenentzündung)
– Kaiserschnittnarbe (aufgehende Nähte, Narbenschmerzen, Wundheilstörungen…)
– Episiotomie Geburtsverletzungen im Genitalbereich (Dammschnitt und Dammriss)
– Hämorrhoiden sowie Herpes labialis/genitalis
– etc.

Säuglinge und Kleinkinder:
Windeldermatitis
– Nabelabheilung/-granulom
– etc.

Die Behandlungen finden in den Räumlichkeiten des HGZ radofine statt.
Je nach Indikation kann eine mehrmalige Anwendung hilfreich sein. Hierfür kann der Laser bei Bedarf auch ausgeliehen werden.

Kosten:
Die Lasertherapie ist keine Kassenleistung und die Kosten werden privat in Rechnung gestellt. 
Pro Behandlung werden im Zuge eines Termins in der Hebammen Ambulanz 10 € berechnet. 

Kosten für den Verleih:
20 € pro Tag
50 € für 3 Tage
80 € für 5 Tage
100 € für 7 Tage

Anmeldung:
Kathrin Burgbacher
per Mail an k.burgbacher@hgz-radolfzell.de
oder telefonisch unter +49 162 2051378